Unternehmen

Erfahre mehr über die Köpfe hinter Vereinslinie

Die Idee hinter Vereinslinie

Wir kennen uns gut mit ehrenamtlicher Arbeit in Vereinen aus. Du investierst viel Zeit in deine Aufgaben, wünschst dir mehr engagierte Mitglieder und musst dich immer wieder mit einfachen Aufgaben aufhalten. So auch, wenn einzelne Vereinsmitglieder ein neues Vereinsshirt bestellen möchten. Du organisierst Mustergrößen bei deinem Händler, führst eine Anprobe durch [gesamten Prozess ansehen] und kümmerst dich um alles bis hin zur Zahlung.

Im Jahr 2011 entwickelten wir das Konzept für eine professionalisierte Bestellabwicklung, mit dem wir die Verantwortlichen in Vereinen bei ihrer täglichen Arbeit entlasten können. Unser Leitgedanke: Einheitliche Vereinsbekleidung schafft ein starkes Gemeinschaftsgefühl, das dem Mitgliederschwund in vielen Sparten entgegenwirkt. Im Folgejahr führten wir die ersten einheitlichen Bekleidungskollektionen in Vereinen ein, die in eigenen PDF-Katalogen zur Verfügung gestellt wurden. In den folgenden Jahren erweiterten wir den Umfang unserer Leistungen immer weiter und führten zahlreiche neue Module ein, beispielsweise die Möglichkeiten zur Personalisierung von Textilien oder die Vereinsprovision.  

Das Team hinter der Idee

Hinter unserer Marke Vereinslinie steht die Gute Helden GmbH & Co. KG mit Sitz nahe Heidelberg, Deutschland. Von hier aus betreuen wir in Deutschland, Österreich und angrenzenden Ländern über 750 Vereine mit einheitlicher Bekleidung und Vereinsshops. Unsere Mitarbeiter sind dabei keine geschulten Verkäufer, sondern besitzen beispielsweise Ausbildungen als Mediengestalter, ein Studium in den Bereichen Dienstleistungs- oder Geomarketing. Mit diesem Team entwickeln wir mehrere weitere Projekte und betreiben Online-Shops.

Unter unserer Marke “Für Gute Helden” bieten wir auch Unternehmen die Möglichkeit, eine einheitliche Bekleidungskollektion für Ihre Mitarbeiter, also ihre Guten Helden, anzubieten. Auch in diesem Geschäftsfeld betreuen wir zahlreiche kleine und große Unternehmen, beispielsweise die BBBank eG, die deutschlandweit ihre Mitarbeiter ausstattet.

Franzi

Laura

Ben

York

Luke

Alex

Moni

Anna

Weitere Informationen

Vereinslinie ist Teil der Gute Helden GmbH & Co. KG mit Sitz nahe Heidelberg, Deutschland. Mit der Zielsetzung die Guten Helden (= Mitglieder in Vereinen, Mitarbeiter in Unternehmen) zu unterstützen, betreiben wir in Deutschland und Österreich zahlreiche Online-Shops, aus denen Vereinsmitglieder und Mitarbeiter direkt die offizielle Bekleidung bestellen können.

Um eine optimale Warenverfügbarkeit sicherzustellen, sind wir der INTERSPORT Systempartner GmbH angeschlossen. Mit über 1.700 Mitgliedshäusern (Stand 2018) in Deutschland ist die INTERSPORT die größte Verbundgruppe für Sportfachhändler, primär im Bereich stationärer Ladengeschäfte.

Im Geschäftsfeld von Vereinslinie müssen wir zwangsläufig Energie einsetzen und verbrauchen Ressourcen. Wir achten dabei aber bewusst darauf unseren ökologischen Fußbabdruck gering zu halten. Unser Strom wird aus 100% Wasserkraft gewonnen, die Hälfte unserer Dienstwagen sind Elektrofahrzeuge und beim Hostinganbieter haben wir auf 100% Ökostrom geachtet.

Wir betreiben unsere Server in einem Rechenzentrum in Deutschland mit Direktanbindung an den DE-CIX, AMSIX, LINX sowie an mehrere Carrier. Die klimatisierten Serverräume (n+1 Klimatisierung) sind mit Argon-Feuerbekämpfungsanlagen mit Feuerfrühmeldesystem sowie Personen-Zutrittskontrollen und Kameraüberwachung ausgestattet.

Vereinslinie ist mit der dahinterstehenden "Gute Helden GmbH & Co. KG" bei der IHK Rhein-Neckar als Ausbildungsbetrieb registriert.

Unser Server wird im 24/7-Monitoring überwacht und befindet sich in einem Hochsicherheits-Rechenzentrum in Deutschland. Durch den Einsatz von speziellen Endpoint-Firewalls und regelmäßige Sicherheitsscans gehen wir zusätzliche Schritte, um die Daten unserer Nutzer zu schützen. Alle Daten sind mit aktueller SSL-Verschlüsselung dabei kodiert.